Grillen, Räuchern, Braten, Backen 

Unnachahmlich aromatischer Genuss und eine einfache Bedienung - Pelletgrills werden nun auch hierzulande immer beliebter. In den USA schwören eingefleischte Grillfreunde schon lange auf diesen Trend. Kein Wunder, denn der Alleskönner bietet die perfekte Lösung für alle, die gesund grillen wollen aber den klassische Rauchgeschmack nicht missen möchten.
Der Pelletgrill vereinigt die positiven Eigenschaften eines Gasgrills mit denen eines Smokers. Wegen der indirekten Hitze kann kein Fett in die Glut tropfen. Der durch die Verbrennung der Pellets entstehende Rauch liefert den aromatischen Grillgeschmack. Nur hochwertige, harzarme Harthölzer werden zu Grillpellets verarbeitet. In Amerika ist das hauptsächlich Hickory, Pecan oder Mesquite. Bei dem einzigen deutschen Hersteller Grillschmecker werden ausschließlich heimische Hölzer ohne Fremd- und Zusatzstoffe verarbeitet.

Ein automatischer Anzünder und die unkomplizierte Steuerung machen die Bedienung des Pelletgrills zum Kinderspiel. Die Gartemperatur lässt sich exakt steuern und wird automatisch über längere Zeit gehalten. Somit gelingt auch Pulled Pork perfekt.
Scharfes Angrillen, Niedertemeperaturgaren, sanftes Smoken und Räuchern, mit diesen Möglichkeiten lässt der Pelletgrill kaum einen Wunsch offen. Saftige Steaks, sanft gegartes Gemüse, Fisch, sogar Pizza, Brot und Kuchen lassen sich damit schmackhaft zubereiten.

Sortiment

Inzwischen gibt es eine Reihe von Herstellern, die Pelletgrills anbieten. In unserer wohl deutschlandweit größten Pellet-Ausstellung, können Sie verschiedene Modelle vor Ort besichtigen und nach Terminabsprache auch ausprobieren.

traeger pelletgrill

Der erste Pelletgrill wurde vor 25 Jahren von der Firma Traeger hergestellt. Der Pionier auf diesem Gebiet und bietet verschiedene Serien von Pelletgrills an, die sich hauptsächlich in Größe und Ausstattung unterscheiden: die PRO-,  TIMBERLINE und die neue IRONWOOD - Serie, die seit 2018 erhältlich ist.

lousiana pelletgrill

Louisiana Grill ist ein kanadischer Hersteller, der drei Serien, die LG- und die Estate-Serie sowie die Country Smoker anbietet. 
Die Grills werden aus robustem Stahl/Edelstahl hergestellt und haben eine geprüfte Holzfeuerungstechnologie.

roesle pelletgrills

Bei der Firma RÖSLE werden die Pelletgrills aus Edelstahl gefertigt. Neben mobilen Grills auch Built-In-Modelle zum stationären Einbau angeboten.
Die Serien Pro und Elite bestechen mit intelligenter Temperatursteuerung und Konvektion. Seit 2018 werden die Geräte auch mit einer WiFi fähigen Steuerung geliefert.

bull smoker pelletgrill

Die Pelletgrills der Firma Bullsmoker erinnern an die in Amerika sehr beliebten Smoker, die durch ihre Vielfältigkeit das traditionelle Barbecue noch um einige Facetten bereichern.
Bullsmoker bieten viel Fläche zum kleinen Preis bei einer einzigartigen Optik.

pit boss pelletgrill

Pit Boss bietet Pelletgrills auch schon für den kleineren Geldbeutel.
Somit eignen sich diese Grills auch hervorragend als Einsteigermodell oder für Wenignutzer.

smoker dream pelletgrill

Smoker Dream ist ein Hersteller aus Deutschland.
Die Modelle werden handgefertigt und können ausgehend vom Basismodell individuell angepasst werden. Eine ausgeklügelte Technik macht diese Smoker zum Technik-Highlight. Die Steuerung kann optional über Fernbedienung oder Handy bedient werden.

uuni pelletgrill

Die Firma Uuni wurde 2012 von Kristian Tapaninaho in Großbritanien gegründet. Der leidenschaftliche Pizza Bäcker entwickelte damals einen portablen Pizza Ofen, um seine Pizzen mit Holzaroma auf der eigenen Terasse backen zu können. Neben dem Uuni3 Pizzaofen gibt es nun auch eine Variante in größer, den UUNi Pro mit Holz als Brennstoff welcher Optional auch mit Pellets oder Gas betrieben werden kann.

Zum Thema Grillpellets

Die herkömmlichen Heizpellets eignen sich nicht zum Grillen. Sie werden nämlich aus Produktionsabfällen hergestellt und enthalten harzreiche Weichhölzer. Grillpellets hingegen sollten sortenrein sein. Sie dürfen keinerlei Schadstoffe enthalten, weil diese ins Grillgut übergehen. Interessant sind an den Grillpellets im Handel die gebotenen Aromen. Obstholzpellets aus Kirsche oder anderen Obstbaumhölzern sind milder. Wer jedoch intensive Räucheraromen mag, wählt lieber Grillpellets aus aromatischen Hölzern wie Hickory, Buche, Erle oder Mesquite. Die Grillpellets verbrennen fast rückstandslos, weshalb die Reinigung des Grills wesentlich weniger Arbeit verursacht, wie bei Holzkohle. Hin und wieder muss jedoch auch hier die Asche abgesaugt werden.
Die meisten Grillpellets werden aus den USA importiert. Seit 2014 gibt es mit Grillschmecker einen deutschen Hersteller, der die aufwendigere Herstellung speziell für Pelletgrills aufgenommen hat. Es kommen nur sortenreine Harthölzer aus heimischem Bestand in die Produktion und die Pellets bestehen zu 100% aus reinem Holz, ohne irgendwelche Zusatzstoffe oder Kleber. Mit der Produktion in Deutschland entfallen die weite Transportwege und es kommen auch nachhaltig gepflanzte Hölzer wie Buche ins Sortiment, was auf dem amerikanischen Markt nicht angeboten wird.

 

berater jan grill zentrum baden baden

Jan Stefan

berater andrea grill zentrum karlsruhe

Andrea Stefan

berater elena grill zentrum rastatt

Elena Gorokhova

berater rudolf grill zentrum offenburg

Rudolf Stefan

Sie erreichen uns per Telefon: +49 (0) 7221 / 18 59 280 | per E-Mail: info@grill-zentrum.de

Grillschule Ausstellung

Grillschule

Infos zu kommenden Kursen und Einblicke in frühere Grillgruppen

Mehr

Ausstellung

Erkunden Sie alle in der Ausstellung verfügbaren Grills online

Mehr

Termine / Events

Termine

Ausführliche & persönliche Beratung mit dem Grillexperten Jan Stefan vereinbaren

Mehr

Events

Alle Grill-Events auf einem Blick. Hier können Sie uns & Grillgeräte treffen.

Mehr

Kontakt

Kontakt

Telefon: 07221 - 18 59 280
Anschrift: Bahnhofstraße 61 - 76532 Baden-Baden


Anfrage